Ich bin ja ein Fan von Halloween, wenn man es genau nimmt könnte ich mich nur mit der passenden Dekoration umgeben und diese auch anfertigen.

 

 

auf die Bilder klicken dann gibt es Informationen

Eins meiner ersten Free Standing Stücke war diese Fledermaus von Urban Threads.  Ich habe Anfangs noch Fehler bei der Verarbeitung gemacht, heute weiß ich es besser. Die Fledermaus besteht aus 3 Teilen-Flügel und Körper- die durch Musterklammern zusammen gefügt werden. 

Auch der Rabe ist in der Art gefertigt, seine Flügelspannweite beträgt etwa 20 cm.

Auch der Sarg stammt aus dem Hause Urban Threads. Im letzten Jahr hatte ich noch eine kleine Maschine mit der ich nur auf 10x10cm sticken konnte. Daher ist der Sarg auch etwas kleiner.

Die Skelette gehören nicht dazu, ich finde es so besser.

Eine Zusammenstellung fast aller Stickereien die ich 2016 mit der kleinen Maschine gefertigt habe. Es sind alles FSL und die ersten Stücke in 3D. 

Zu einem Halloweenkostüm gehörte auch ein Umhang den ich seit 3 Jahren mit neuen Motive besticke. Jedes Jahr kommt was hinzu. 

Dank einer größeren Stickmaschine habe ich natürlich auch eine größere Auswahl an Motiven. Am liebsten arbeite ich im Stickbereich 5x7. 

Die Hexe ist ein Design meiner Lieblingsdesignerin Tereza.

Ich habe der Katze als Augen leuchtend orange Strasssteine aufgeklebt. Ein elektrisches Teelicht vervollständigt  die Figur.

Auch das Haus ist von Tereza und wieder mit Licht.


Spinnen, auch wieder aus Terezas Feder. Die hier habe ich für verschiedene Projekte vorbereitet, als Deko oder Schmuck.

Zu Halloween gehören auch Kürbisse, hier mit Blättern für meine Herbstdeko im Fenster.


Happy Halloween. Gefunden habe ich das Design by Design by Sick.


Zu Halloween gehören Skelette und Schädel, eine Auswahl:

 

Bilder anklicken dann gibt es noch Infos dazu:

Das ist ein Lampenschirm. Eigentlich ganz hübsch aber für den Preis habe ich etwas mehr erwartet. Die Qualität und auch die Größe überzeugen mich nicht. Designer muß ich nachschauen.

Nebenbei noch ein paar venezianische Masken von KBK und ein Kürbiswindlicht von Design by Sick.